Slider

ALPINTERESSENTSCHAFT ACKERN-ALM

ackernalm

Betriebsbeschreibung:
Die Ackern-Alm befindet sich im Eigentum von 15 Bauern aus der Gemeinde Thiersee, sie sich bereits vor ca. 300 Jahren zu einer Agrargemeinschaft zusammengeschlossen haben. Die bieden angrenzendenn Almen, Grabenberg und Wilden-Kar, werden auf die gleiche Weise von 16 weiteren Bauern bewirtschaftet.

Alle 3 Almen samt Niederalmen, Stalln und Reichstein mit über 500 ha Weidefläche und 100 ha Wald sind Sommerweiden (von Anfang Juni bis Ende September). Gealpt werden ca. 550 Rinder, davon ca. 320 Melkkühe. Die 230 Jungrinder und 200 Schafe verbringen den Sommer auf Steinerkaser, Fromalpe und Bärenbad, die zusammen noch eine Weidefläche von 211 ha haben.

Die gesamt Milch wird täglich zu frischer Butter, Emmentaler und Bergkäse verarbeitet. Dass diese Verarbeitung ohne jegliche chemische Zusätze bewerkstelligt werden kann, hat seine Ursache im Ausgangsprodukt, der Milch, oder vielleicht, um genauer zu sein, in der ursprünglichen Ernährung. Die Agrargemeinschaften sind seit Jahren Anhänger des biologischen Landbaues. Auf den Weideflächen werden fast kein Kunstdünger und keine chemischen Unkrautvertilgungsmittel verwendet. Auch erhalten die Tiere keine chemischen Zusatzfuttermittel.

Der 1972 neu umgebaute und 1978 erweiterte Käsebetrieb befindet sich in Privatbesitz und wird in eigener Regie geführt. Der Betrieb ist von Ende Mail bis Allerheiligen geöffnet und umfaßt 1 Käseküche, 3 Lagerkeller und 1 Gärkeller und is tmit einer modernen Gasfeuerungsanlage ausgestattet. Sämtliche Maschinen werden mit Strom aus eigenem Kraftwerk (Dieselaggregat) versorgt.

Öffnungszeiten:
in den Sommermonaten von Mai bis 1. November: 10:00 - 17:00

Lage: 1350 Meter Seehöhe
Gesamtgröße: 1000 Hektar
Almfutterfläche: 600 Hektar

Viehbestand:
Milchkühe: 220 Stück
Mutterkühe und Jungvieh: 330 Stück
Almschweine: 30 Stück
Schafe: 200 Stücke

Milchmenge:
verarbeitete Milchmenge/Almsommer: 300.000 Liter

Auszeichnungen:
2003 Gold bei der Almkäseprämierung in Galtür
2004 Gold bei der Almkäseprämierung in Galtür
2005 Silber bei der Almkäseprämierung in Galtür
2006 Silber bei der Almkäseprämierung in Galtür
2007 Silber bei der Almkäseprämierung in Galtür

Wegbeschreibung:
Ausgangspunkt: Land - Gemeinde Thiersee
Parktmöglichkeiten: bei Alm
Gehzeit: ca. 2 Stunden von Landl

 Unternehmensdaten:
Ackern-Alm
6335 Thiersee-Landl

Wir setzen unter unserer Website Cookies ein, um Ihnen bestmögliche Funktionalität zu bieten.
Indem Sie unter unserer Website surfen, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu. Ich versteheDatenschutzerklärung